• sample-1

    Wachsen Hopfen zu Hause


    Wachsende Hopfen zu Hause kann einfacher sein, als Sie denken.

    Brauen aus Hopfen, die Sie gewachsen und getrocknet selbst kann sehr lohnend sein.

  • sample-2

    Doughing-In

    Sicherzustellen, daß die Körner am Anfang des Maischprozesses in das heiße Wasser gründlich vermischt werden.

  • Close up of the stitching.
  • DrippingBag

    Entleeren der süße Flüssigkeit

    Hängen Sie die Tasche über den Kessel für etwa 20 Minuten die süßen Säfte abfließen zu lassen.

  • MashingAt66Degrees

    Weichen Sie die Körner

    Bei der richtigen Temperatur Maischen können die Enzyme Stärke in Zucker umwandeln.

  • Freshly picked hops should be dried for storage

    Bitterer Geschmack und Aroma

    Die Alpha-Säuren im Hopfen geben Bitterkeit und andere ätherische Öle geben eine große Vielfalt an Geschmack.

  • Aktuell keine neuen Artikel.
  • Lieferung

    Einzelteile werden innerhalb von 24 Stunden aus dem Vereinigten Königreich durch Royal Mail, zu allen Zielen weltweit gesendet werden.

  • Kontaktiere Mich

    Für mich per E-Mail über das Kontakt-Taste verwenden.

  • Zahlung

    Ich nehme Zahlung mit Kredit- / Debitkarten und dies wird durch Paypal abgewickelt wird. Die meisten Karten arbeiten mit Paypal in Ordnung. Paypal ist sicher und sicher, ich bekomme keine Karteninformationen neben dem Namen und der Adresse meines Kunden, die Auftragsdetails und den bezahlten Betrag. Wenn Sie mit Bargeld oder Scheck bezahlen wollen, mich dann auf der rechten Seite einen Brief an die Adresse senden.

Brew in a Bag (BIAB)

Einfache und wirtschaftliche Weise zu brauen Bier aus Getreide, Hopfen, Wasser und Hefe

Dies ist eine großartige Möglichkeit für Top-Qualität Handwerk Bier zu Hause mit minimaler Ausrüstung zu brauen und von den natürlichen Zutaten beginnen. Durch die Verwendung von nur Braugerste, Hopfen, Wasser und Hefe kann man die volle Kontrolle über das Bier erhalten Sie produzieren, von zarten Pils, durch hoppy Ales blass und zu großen Körper kk Stouts.

Ein scharfer Brauer mich, verbrachte ich einige Zeit, die richtigen Materialien für die beste Tasche Leistung bekommen und jetzt diese Taschen machen, um andere Craft Brewers zu verkaufen. Dies sind die besten Qualität BIAB Taschen, die Sie bekommen können, sehr stark und sehr effektiv

The basic process for making beers/ales/lagers is pretty simple, with little difference between these types.

Malted barley is soaked (mashed) in hot water (called Liquor) at around 66°C. This allows enzymes within the barley to convert the starches in the barley into sugars. The water containing these dissolved sugars and other flavours is drained from the barley and then brought to a boil. Hops are boiled in this solution (called ‘Wort') to extract the flavours from the hops.

The boiling also serves to sterilise the liquid, which is why beer was a healthy drink in times past, often much healthier than the water from which it was made. After allowing the wort to cool, living yeast is added to begin the fermentation.

The yeast is a wonderful beast for it will consume most of the sugars and convert them into alcohol and carbon dioxide. After a week or so fermenting, the beer is then ready for bottling or putting into casks.

In a short paragraph that is the basic process. However, as with any process / hobby there are umpteen variations and adjustments that can be considered to adjust the result such as:- the flavour, the aroma, the alcohol level, the fizziness, the clarity, the shelf life etc., etc., of our favourite drink.

A typical home brew batch size is 23 Litres (5 imp. gallons, 6US Gallons). Many recipes available in published literature on on various forums of the internet aim for this as a finished volume. However, brewing twice as much or half as much is not much different and many people, I know, brew 50 litres at a time or more.